Steuerbilanztool

Die Sicherheit intelligenter Standardisierung

Die Erstellung einer Steuerbilanz aus der Handelsbilanz ist in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden.
Die Abweichungen sind vielfältig und müssen sorgfältig dokumentiert und nachvollziehbar sein – Compliance ist immer mehr in den Fokus gerückt.

Mit dem INFOLOG-STEUERBILANZTOOL können Sie durch die standardisierte Vorgehensweise den Prozess deutlich vereinfachen, beschleunigen und die Compliance sicherstellen. Mit beliebig vielen Abweichungssachverhalten können Sie detaillierte Anpassungen vornehmen, jeden Sachverhalt individuell dokumentieren und dennoch immer den Überblick behalten. Neben den bilanziellen Wirkungen werden auch außerbilanzielle Korrekturen strukturiert erfasst, sodass selbst eine Aussage zu „Was kostet die BP im Organkreis?“ auf Knopfdruck möglich ist.
In Kombination mit INFOLOG BETRIEBSPRÜFUNG-ONLINE sind alle Prüfungsabweichungen direkt mit den Feststellungen und vorangegangenen Anfragen verbunden und können lückenlos zurückverfolgt werden.

Ihre Vorteile

  • Langjährig bewährte Anwendung, in vielen Konzern-Steuerabteilungen im Einsatz
  • Vorbildlich bei Prozesssicherheit und Sicherstellung der Compliance durch Freigabeprozesse und Dokumentation der Bearbeitung
  • Einsetzbar für Jahresabschluss, Steuererklärung und Betriebsprüfung
  • Besonders übersichtliche Darstellung und Dokumentation
  • Standardisierte Erfassung steuerlicher Anpassungen
  • Optionale Integration mit weiteren Anwendungen der INFOLOG TAX SUITE

KOMFORTABLE ABBILDUNG VON STEUERLICHEN ABWEICHUNGSSACHVERHALTEN

  • Strukturierte Erfassung bilanzieller und nicht bilanzieller Geschäftsvorfälle
  • Beliebig viele Abweichungssachverhalte je Position oder Konto
  • Erfassung über Bilanzpostenmethode/GuV-Methode (umschaltbar)
  • Automatische Fortschreibungen, Gewinnumschläge, Abschreibungsreihen
  • Verwendung von Excel-Mappen als Datenlieferant für steuerliche Abweichungen (z. B. für Nebenrechnungen, Werte-Dokumentation) inkl. Versionierung
  • Detaillierte Erfassungsoption für Beteiligungen, Kapitalanlagen, Maschinen o. Ä., optional Massenimport möglich
  • Erweitertes Schichtenmodell mit Zeitstempeln für Reproduzierbarkeit und Sperrung verschiedener Datenstände (Compliance)
  • Transparente Darstellung von True-up-Werten für den Jahresabschluss
  • Ausführliche Dokumentation mit Betextungen, Dateianhängen und Verlinkungen

NAHTLOSES ZUSAMMENSPIEL MIT INFOLOG BETRIEBSPRÜFUNG-ONLINE

  • Einarbeitung der Prüfungsauswirkungen direkt aus den Prüfungsfeststellungen und Fortentwicklung über alle betroffenen Jahre
  • Kennzeichnungsmöglichkeit vorläufiger Sachverhalte (BP-Simulation)
  • Rückverfolgung der Prüfungsauswirkungen auf die zugehörigen Feststellungen und vorangegangenen Anfragen

REPORTERSTELLUNG AUF KNOPFDRUCK

  • Praxiserprobte Standardreports mit Ein- und Mehrjahresdarstellungen sowie umfangreichen Filter- und Exportfunktionen
  • Darstellung der Ergebnisauswirkungen aus Betriebsprüfungen mit grober Steuer- und Zinswirkung im Organkreis („Was kostet die BP“)
  • Konfigurierbare Freigabeprozesse mit optionalem 4-Augen-Prinzip (Compliance)
  • Sofortiger Zugriff des E-BILANZTOOLS auf freigegebene Steuerbilanzen

UNTERSTÜTZUNG UNTERNEHMENSSPEZIFISCHER BESONDERHEITEN

  • Einheitliche und heterogene Konten- und Bilanzstrukturen
  • Abweichende Wirtschaftsjahre und Rumpfwirtschaftsjahre
  • Personengesellschaften mit Gesamthands-, Sonder- und Ergänzungsbilanzen
  • Unternehmensreorganisationen mit Verschmelzungen und Spaltungen

BENUTZERFREUNDLICHE ANWENDUNG

  • Intuitive und mehrsprachige Benutzeroberfläche
  • Kurze Einführungsphase

Übersichtsgrafik